Jiddisch

Jiddisch

In diesem Buch werden rund 300 jiddische Bücher und Broschüren vorgestellt, die nach dem 1. Weltkrieg in Deutschland - vor allem in Berlin – erschienen sind. Dichter und Historiker, Pädagogen und Politiker, Künstler und Wissenschaftler, alle zumeist Männer, haben zwischen zwei politischen Katastrophen damals in Berlin jiddische Texte geschrieben, übersetzt, herausgegeben, illustriert und so die Erfahrung, das Wissen und die Sehnsucht ihrer Zeit authentisch gestaltet.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: KIV056

Maria Kühn-Ludewig
April 2008, 2., ergänzte Auflage, ISBN 978-3-933586-56-8, 18x25 cm, 256 Seiten,

24,50 *

Auf Lager

*
Preis inkl. 7 % MwSt und Versandkosten (nur Inland)