Serbien - Identitätskrise als Kontinuum (ZOE 2)


Serbien - Identitätskrise als Kontinuum (ZOE 2)

Artikel-Nr.: KIV073

Auf Lager

16,00
Preis  inkl. 7 % MwSt und Versandkosten (nur Inland)


Michael Müller (Hrsg.)

Serbien - Identitätskrise als Kontinuum

Äußere und innere Wandlungen in Literatur, Sprache und Geschichte 

Band 2 der Schriftenreihe des Zentrums Osteuropa (ZOE) der Universität zu Köln (ISSN 1865-7737)

Dez. 2010 (1. Auflage), ISBN 978-3-933586-73-5, Format 14x20 cm, 314 Seiten, Paperback
 

Die Frage nach den Ursachen und Auswirkungen der kontinuierlichen serbischen Identitätskrise durchzog die Beiträge eines wissenschaftlichen Symposiums, das am 29. Juni 2007 vom Slavischen Institut der Universität zu Köln veranstaltet wurde. Der vorliegende zweite Band der Schriftenreihe des Zentrums Osteuropa versammelt die Ausarbeitungen der gehaltenen Referate und ergänzt sie um einige weitere Abhandlungen. Die beteiligten Disziplinen versuchen, sowohl die gemeinhin bekannten Entwicklungen in Sprache, Literatur und Geschichte Serbiens neu zu beleuchten, als auch Randphänomene zum besseren Verständnis der serbischen Psychogenese nutzbar zu machen. So entsteht das Bild eines Landes, das in seinem Ringen um Verständnis und Anerkennung den in der westlichen Welt seit der Postmoderne vermeintlich überholten Antagonismus zwischen Offenheit und Abwehr gegenüber äußeren Einflüssen nach wie vor als Schicksalsfrage begreift.

Weitere Produktinformationen

Buchinformation Band 2 der Schriftenreihe des Zentrums Osteuropa (ZOE) der Universität zu Köln (ISSN 1865-7737) Dez. 2010 (1. Auflage), ISBN 978-3-933586-73-5, Format 14x20 cm, 314 Seiten, Paperback, Versandgewicht 385 g
Versand Ausland: Versand EU-Ausland pro Lieferung: Zusätzlich 5 Euro Porto zum Ladenpreis

Diese Kategorie durchsuchen: Serbien