Ekvivalenčná analýza všeobecných trestnoprávnych pojmov


Neu

Ekvivalenčná analýza všeobecných trestnoprávnych pojmov

Artikel-Nr.: KIV238

Auf Lager
innerhalb 4-5 Tagen lieferbar

10,50
Preis  inkl. 7 % MwSt und Versandkosten (nur Inland)


Peter Gergel

Ekvivalenčná analýza všeobecných trestnoprávnych pojmov

Dez. 2017

Die vorliegende wissenschaftliche Monographie verfolgt das Ziel, die allgemeinen Strafrechtsbegriffe unter terminologischen Aspekten zu analysieren. Im Vordergrund stehen die sich zum Teil im allgemeinen Teil des slowakischen, österreichischen, deutschen, ungarischen und tschechischen Strafgesetzbuches befindenden Rechtsbegriffe. Jedoch werden je nach Bedarf auch andere Begriffe in die Analyse involviert, die zu Grundlagen der Strafrechtstheorie gehören. Der Fachsprachenunterricht sollte im Rahmen der Juristenausbildung eine große Rolle spielen, man denke z.B. an die Forderungen des Arbeitsmarkts, der außer Fachkompetenzen in Jura auch kompetente Sprecher der Fremdsprache fordert. Beim Fachsprachenunterricht für juristische Berufe ist die Situation im Vergleich zum Fachsprachenunterricht in naturwissenschaftlichen Fächern komplizierter und erfordert teilweise andere spezifische, bzw. modifizierte Zugänge. Dies ergibt sich vor allem aus der Tatsache, dass jedes Land über seine eigene Rechtsordnung verfügt, was sich auch in der Natur der Rechtsbegriffe manifestiert, die eigenartig und von Rechtsordnung zu Rechtsordnung unterschiedlich sind. Diese Tatsache zieht auch didaktische Konsequenzen nach sich und zeigt, dass man der Terminologiedidaktik mehr Aufmerksamkeit widmen soll.

Weitere Produktinformationen

Buchinformation Dez. 2017,978-3-943906-38-7, Format 14x20 cm, Seiten 244, Paperback Versandgewicht: 290 g
Versand Ausland: Versand Slowakei/Österreich u.a. EU-Länder: Zuschlag 3,50 Euro bei Lieferung mit 1 Exemplar

Auch diese Kategorien durchsuchen: Sprachen, Hochschulen, Studies